Wandern

Pfälzerwald Cover

Wandern im Pfälzerwald - Südliche Weinstraße
Andreas Stieglitz
DuMont Reiseverlag

35 Wanderungen, präzise Wanderkarten mit Schummerung, Höhenprofile mit Wegpunkten, Fotos.

4. Auflage, 2013

Fotos und GPS-Tracks im GPX-Format zu ausgewählten Wanderungen in der Tourenübersicht anklicken! Hinweis: Diese GPS-Tracks sind als Datensätze urheberrechtlich geschützt. Download und Nutzung sind ausschließlich zum privaten und persönlichen Gebrauch kostenfrei gestattet. Die Weitergabe an Dritte oder eine Spiegelung der Webseite ist untersagt. Mit jedem Download werden diese Nutzungsbestimmungen durch den User anerkannt.

Mit dem GPS Visualizer lassen sich Karten und Höhenprofile von GPS-Daten darstellen, Dateiformate konvertieren und vieles mehr.
 

 

Tourenübersicht

Tour 01
Das Ungeheuer im See – Vom Forsthaus Weilach auf den Heidenfels
(3.30 Std.; mittelschwer)

Tour 02
Wo Siegfried den Drachen tötete – Vom Parkplatz Saupferch auf den Drachenfels
(2.30 Std.; einfach)

Tour 03
Wein wächst aus altem Gemäuer – Von Neidenfels zum Lambertskreuz
(3.15 Std.; mittelschwer)

Tour 04
Keschde und Pädel – Über den Eckkopf zur Ruine Wachtenburg
(4.15 Std.; mittelschwer)


Tour 05
Hinauf, hinauf zum Schloss – Vom Hambacher Schloss auf die Hohe Loog
(3 Std.; mittelschwer)


Tour 06
Totenkopf und Hahnenschritt – Vom Kalten Brunnen zum Totenkopf
(2.45 Std.; einfach)


Tour 07
Auf die Kalmit – Von St. Martin über die Kalmit zum Hambacher Schloss
(5 Std.; anspruchsvoll)

Tour 08
Eine Villa italienischer Art – Von Rhodt unter Rietburg über Schloss Ludwigshöhe zum Ludwigsturm
(5 Std.; mittelschwer)


Tour 09
An der Weinstraße entlang – Von St. Martin nach Gleisweiler
(3.15 Std.; mittelschwer)

Tour 10
Das pfälzische Nizza – Von Gleisweiler zur Burgruine Neuscharfeneck
(5 Std.; anspruchsvoll)

Tour 11
Die Schutzburg der Klosterbrüder – Von der Burgruine Landeck zum Martinsturm
(2 Std.; einfach)


Tour 12
Zum Barockkirchlein im Rebland – Von Bad Bergzabern nach Gleiszellen-Gleishorbach
(4.15 Std.; mittelschwer)


Tour 13
Die Dorfkirche als Feste – Von Oberrotterbach zur Burgruine Guttenberg
(4.45 Std.; mittelschwer)

Tour 14
Vom Weintor ins Elsass – Von Schweigen nach Weißenburg
(3 Std.; mittelschwer)


Tour 15
Vier Burgen auf einen Streich – Von Nothweiler ins elsässische Grenzland
(3.15 Std.; mittelschwer)


Tour 16
Wo einst stolze Recken kämpften – Von Schönau zu den Ruinen Wasigenstein und Blumenstein
(3.45 Std.; mittelschwer)


Tour 17
Felsburgen im Wald – Von Eppenbrunn zu den Altschlossfelsen
(3 Std.; mittelschwer)


Tour 18
Glasmacher im Wald – Von Glashütte nach Kettrichhof
(3.30 Std.; mittelschwer)


Tour 19
Felsbastionen im Buchenwald – Von der Burgruine Lemberg zum Maiblumenfelsen
(2.45 Std.; einfach)


Tour 20
Zur Himmelstür am Winterberg – Von Dahn über Erfweiler zum Winterkirchel
(4 Std.; mittelschwer)


Tour 21
Der Drache auf dem Fels – Rund um Busenberg
(4.45 Std.; anspruchsvoll)


Tour 22
Streit auf der Burg – Rund um Lindelbrunn
(4.15 Std.; mittelschwer)


Tour 23
Deutschlands größtes Schuhdorf – Von Hauenstein durch das Stephanstal auf den Hühnerstein
(3 Std.; mittelschwer)


Tour 24
Ins Quellgebiet der Wieslauter – Von Hinterweidenthal zur Ruine Gräfenstein
(4 Std.; mittelschwer)


Tour 25
»Wer den Trifels hat, hat das Reich« – Von Annweiler über den Trifels zur Madenburg
(5.15 Std.; anspruchsvoll)

Tour 26
Mönche im Dienste des Kaisers – Von Annweiler nach Eußerthal
(5.30 Std.; anspruchsvoll)


Tour 27
Kühler Grund an heißen Tagen – Von Eußerthal zum Taubensuhl
(4.30 Std.; anspruchsvoll)


Tour 28
Bürstenbinder und Hausierer – Von Ramberg zum Forsthaus Heldenstein
(4.15 Std.; anspruchsvoll)

Tour 29
Sprung ins kühle Nass – Vom Helmbachweiher zum Forsthaus Heldenstein
(3.15 Std.; mittelschwer)

Tour 30
Zwei feindliche Burgherren – Von Erfenstein zum Totenkopf
(2.45 Std.; einfach)

Tour 31
Die Hütte in der Wolfsschlucht – Von Erfenstein nach Esthal
(3.15 Std.; mittelschwer)

Tour 32
Mordkammer und Wolfsschlucht – Von Elmstein zum Waldhaus Schwarzsohl
(3.30 Std.; mittelschwer)

Tour 33
Klause und Bollerplatz – Über den Eschkopf ins Erlenbachtal
(4.15 Std.; mittelschwer)

Tour 34
Spurensuche um Johanniskreuz – Von Johanniskreuz zum Ursprung der Moosalb
(3.45 Std.; mittelschwer)

Tour 35
Eisenbarone und Balzgeflüster – Von Trippstadt durch das Karlstal
(3.30 Std.; mittelschwer)

 

Valid HTML 4.01 Transitional